Gerd Boes

Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Netzwerkelektroniker bei der Siemens AG vertiefte Gerd sein Interesse an Naturwissenschaften und studierte Physik an der Bergischen Universität in Wuppertal. Durch seine frühe Auseinandersetzung mit dem Fach Informatik ergab sich aus dieser Kombination die Spezialisierung zum Softwareentwickler.

In seiner freien Zeit engagierte sich Gerd schon in der Jugend für Menschen, die am Rande der Gesellschaft standen. Er gründete 1979 mit Mitgliedern einer christlichen Gemeinde in Solingen eine Teestube als zentralen Treffpunkt für Hilfebedürftige, wo sich jeder für jeden einbringen konnte. Verschiedene Seminare der Kirche zum Thema Gruppenpädagogik gaben den fachlichen Rückhalt.

Künstlerisch setzt Gerd sich mit der Verarbeitung von Metallen, Holz, Reliefarbeiten und dem Tiefdruck auseinander: https://gerdboes.de

Am 24.09. wurde er zum Vorsitzenden unseres Vereins gewählt.

mmm

Der Bettler, Reliefdruck in Gips mit Titel in Brailleschrift, 2021